Musizieren und Komponieren für Jedermann



Auf dem Sommerfest im Hamburger Schröderstift gibt es auch wieder
den Tasten-Workshop mit dem speziellen Programm:

Denn neben dem Piano-Keyboard können zum Musik-Machen
5 verschiedene Akkordeon-Arten
sowie ein iPad mit weiteren wertvollen Tasten-Layouts
und die normale PC-Tastatur ausprobiert werden.

Handhabung, Tasten-Systeme, und das Zusammenspiel
zwischen linker und rechter Hand werden erklärt und gezeigt.

Die Besonderheit und Gemeinsamkeit aller Tastensysteme,
nicht allein der Klaviertasten-Anordnung, ist:

Tasteninstrumente brauchen zur Ton-Erzeugung nur einen Finger,

während Geige, Flöte, Gitarre etc. dafür beide Hände benötigen.

Das macht es zugleich einfach und schwer:
Es dauert oft 20 Jahre, bis man links und rechts gut zusammen spielen kann.
Deshalb wird als Tasten-Instrument von den meisten nur das Klavier respektiert.
Doch andere Systeme sind ebenbürtig, wie hier gezeigt werden soll.
__________________________________________________________________


  Erste Schritte auf dem SmartPhone

Neue Applets: Hier kommen die Tasten auf Saiten !
__________________________________________________________________

Jetzt können Sie 6+6-Orgel auf der Tastatur spielen !
mit anderen Worten: 6+6-Akkordeon mit Melodiebass


__________________________________________________________________


Workshop-Programm:
Aus folgenden Programm-Punkten werden nach Absprache Schwerpunkte ausgewählt:

1. Vorführung der verschiedenen Tasten-Systeme mit einfachen Melodien und Rhythmen:
a) Piano-Keyboard (=Tastensystem Klavier)
b) Stradella-Bass (=Standard-Bass-System für Akkordeon)
c) Piano-Akkordeon

d) Knopf-Akkordeon, System Bajan

e) Knopf-Akkordeon, System Pajano (6+6)

f) Knopf-Akkordeon Bajan mit Melodie-Bass
g) diatonische Hand-Harmonika
h) PC-Tastatur mit PC-Programm Hamburger Harmonika
i) iPad-Knopf-Akkordeon

2. Ausprobieren der Instrumente durch die Teilnehmer, Hilfe bei der Handhabung

3. Theorie, Gespräch und Erfahrungs-Austausch, Perspektiven


__________________________________________________________________

Hier kann man ein 6+6-Knopf-Akkordeon ("Logicordion", "Pajano") kaufen

__________________________________________________________________

Knopf oder Taste?
Buchen Sie Orientierungshilfe!


__________________________________________________________________

Bilder vom Tastenworkshop 2014

__________________________________________________________________


Ablaufplan (Beginn für Erwachsene 12:00, für Kinder 14:15)

Mehrere Einheiten á 45 Minuten bestehen jeweils aus 3 Teilen á 15 Minuten:

Teil 1: Vortrag mit Vorführungen auf den verschiedenen Instrumenten.
Teil 2: Die verschiedenen Instrumente selbst ausprobieren.
Teil 3: Gespräch und Fragen-Beantwortung.

Die Vorträge bauen aufeinander auf. Sie werden NICHT wiederholt.

Der zweite Vortrag macht weiter, wo der erste aufgehört hat. Sei also bitte am Anfang dabei!


Vortrag und Instrument-Vermittlung werden unterstützt durch die erste öffentliche Vorführung der

Alle Tasten-Instrumente können damit auf der einfachen PC-Tastatur gespielt werden.
Das Spiel kann aufgenommen, Lektionen können mitgespielt werden.
Beim Abspielen können 3 Notensysteme der Tasten-Anordnungen Klavier, Bajan und 6+6 verglichen werden.
Die Notensysteme "Bajan" und "6+6" verdeutlichen zudem den Fingersatz dieser Tasteninstrumente.

Der Workshop ist interessant für Kinder UND Erwachsene, denn viele Musiker
wissen von
anderen als Klavier-Tasten nicht mehr als die Kinder.


April 2014:
Vorschau auf Musikschule "Hamburger Harmonika 1.0"

Dezember 2013:
Aufgrund der Implementation weiterer gewichtiger Komponenten kommt Musikschul-Version 1 frühestens 2014. Trainieren Sie bis dahin bitte weiterhin mit den hier bereitgestellten Applets die Fingerfertigkeit auf der Tastatur. Ein echtes 6+6-Akkordeon können Sie mit konkreter Nachfrage bei Weltmeister oder bei
Acmuton erwerben.

September 2013:
Die stark verbesserte und erweiterte Musikschul-Version 1 mit Übungslektionen für Klavier,
Piano-Akkordeon, Knopf-Akkordeon(Bajan) und VOR ALLEM 6+6-Akkordeon(Pajano) nimmt Gestalt an.
Wer informiert werden will, wenn es dann endlich wirklich soweit ist,

kann das mit einer Kurznachricht veranlassen.

Mai 2013: Neues Tasten-Instrument: Ein Applet für den AXiS-Controller

April 2013: Gastspiel mit 6+6-Akkordeon-Tastatur als "Tasten-Transformator"

Februar 2013: Für Klavier-Puristen: Das kleine Reise-Piano

Januar 2013: Es tut sich was auf dem 6+6-Tasteninstrument-Markt

Okt. 2011: Auch diatonisches Akkordeon und Bajan können jetzt geübt werden!

August 2011: Tastatur-Akkordeon: Light-Versionen jetzt auch für Apple-MacIntosh


Juli 2011
August 2010
Selber probieren:


Die Klang- und Noten-generierende Tastatur ohne # und b !

Dezember 2009
Für eine bequemere Programm-Version müssen Sie sich noch gedulden.
Bis dahin investieren Sie bitte die kleine Mühe an Klicks,
die noch nötig ist, um Ihre PC-Tastatur zum Klingen zu bringen.

Befolgen Sie dazu genau die angegebenen Schritte!
Auf dem Mac hat das Programm noch Tasten-Fehl-Belegungen .

Es würde den Fortschritt beschleunigen, wenn andere Java-Programmierer mitarbeiten würden,um die vielen, "prinzipiell" alle gelösten Probleme des Programms zu beseitigen.
Helfen Sie, diesen Schatz zu heben!